Home
Unsinn der Jagd
Wissenschaft / Jagd
Umfrageergebnis
Tod in Zahlen
Tod in Bildern
TV und Videos
Appelle / Zitate
Alternativen zur Jagd
Jagdopfer Mensch
Jagdopfer Haustier
Reaktion Jäger
Reaktion Bevölkerung
Was kann man tun?
Solidaritätserklärung
Aktionen
Jagd in der Presse
Informationsmaterial
Literatur
Jagd-Lexikon
Kontakt
Links
Impressum

vorige Seite ] Übersicht ] nächste Seite ]


Frage


Sehr geehrter Herr Nittmann,

habe mich soeben mit Ihrer Homepage beschäftigt, weil das immer wieder Thema bei uns ist.

Was mir komplett fehlt: das Berufsbild des Jägers aus Ihrer Sicht - kann doch nicht sein, dass das Berufsbild nur schießen beinhaltet.

Sollte ich dieses übersehen haben, bitte informieren Sie mich

mit freundlichen Grüßen

P. L.


Antwort von Christian Nittmann:


Sehr geehrte Frau L.,

nachdem vor allem die rund 140.000 Hobbyjäger unsere Natur ruinieren und als ihr Eigentum betrachten und nicht die wenigen Berufsjäger, gehen wir hier nicht auf ein Berufsbild des Berufsjägers ein, zumal wir wissen, dass gerade die letztere ein deutlich intensiveres Naturverständnis haben und mit den Machenschaften der Hobbyjäger meist nicht konform gehen.

Wir haben nichts gegen die wenigen Berufsjäger, aber gegen die nicht erforderliche Hobbyjagd.

Ich hoffe, dass ich Ihnen hiermit dienlich sein konnte.

Mit tierfreundlichen Grüßen

Christian Nittmann
Initiative zur Abschaffung der Jagd

www.Abschaffung-der-Jagd.at
www.Zwangsbejagung-ade.at

Top

vorige Seite ] Übersicht ] nächste Seite ]