Home
Unsinn der Jagd
Wissenschaft / Jagd
Umfrageergebnis
Tod in Zahlen
Tod in Bildern
TV und Videos
Appelle / Zitate
Alternativen zur Jagd
Jagdopfer Mensch
Jagdopfer Haustier
Reaktion Jäger
Reaktion Bevölkerung
Was kann man tun?
Solidaritätserklärung
Aktionen
Jagd in der Presse
Informationsmaterial
Literatur
Jagd-Lexikon
Kontakt
Links
Impressum

vorige Seite ] Übersicht ] nächste Seite ]


grüsse aus ö!

Hey!

Bin im Mai zur Jagdprüfung angetreten und habe bestanden!!! JUHUUUUUU! Ich
bin so glücklich.
Kann mich jetzt endlich stolze Jägerin nennen.

Wollte nur meine Freude mit euch teilen und euch noch einen wunderschönen
Tag wünschen!

Ganz liebe Grüsse aus Österreich!

Jungjägerin N. G.


Antwort von Christian Nittmann:


Hey Frau G.!

Über unser internationales Netzwerk hat uns Ihre Mail in Österreich erreicht.

Ich darf Ihnen gratulieren. Sie sind nun befugt sich die Lust am Töten mit Ihren überwiegend männlichen Jagdkumpanen zu teilen (wobei diese Lust zumeist männlichen Genen zugeschrieben wird).

Zudem dürfen Sie nun im Winter auch jene Tiere "retten", die sonst so "erbärmlich" verhungern und für die nächste Jagdsaison Ihnen nicht zur Verfügung stehen würden.

Gratulation auch, dass Sie dazu beitragen dürfen unsere Natur mit zusätzlichen Bleischrot zu vergiften.

Endlich dürfen Sie sich daran beteiligen, dass die letzten Beutekonkurrenten Ihrer Zunft der Jäger, zu der Sie sich endlich zählen dürfen, die Füchse abzuknallen, weil sie doch die Menschen mit Tollwut und Fuchsbandwurm enorm gefährden. Dabei macht es sicherlich auch für Sie keinen Sinn darauf zu achten, dass Österreich seit September 2008 von der WHO als tollwutfreies Gebiet bewertet wurde. Man möchte doch etwas dazu beitragen, dass man jährlich rund 60.000 Füchse erlegt, nicht wahr? Und darauf kann man stolz sein endlich ein Lebewesen getötet zu haben.

Sicherlich gibt noch viele nicht aufgezählte Beispiele, die Sie stolz machen.

Gratulation, dass Sie sich einer Menschengruppe angeschlossen haben, die in unserer Gesellschaft ein besonders schlechtes Image haben. Nicht umsonst sind 64% der ÖsterreicherInnen für eine Abschaffung der Hobbyjagd.

Ich wünsche Ihnen noch viel Vergnügen beim Schüsseltreiben.

Mit jagdabschaffenden Grüßen

Dr. Christian Nittmann
Initiative zur Abschaffung der Jagd
www.abschaffung-der-jagd.at

Top

vorige Seite ] Übersicht ] nächste Seite ]