Home
Unsinn der Jagd
Wissenschaft / Jagd
Umfrageergebnis
Tod in Zahlen
Tod in Bildern
TV und Videos
Appelle / Zitate
Alternativen zur Jagd
Jagdopfer Mensch
Jagdopfer Haustier
Reaktion Jäger
Reaktion Bevölkerung
Was kann man tun?
Solidaritätserklärung
Aktionen
Jagd in der Presse
Informationsmaterial
Literatur
Jagd-Lexikon
Kontakt
Links
Impressum

vorige Seite ] Übersicht ] nächste Seite ]

Anti-Jagd-Demo in Wien vom 19.10.07 am Stephansplatz 

Die Initiative zur Abschaffung der Jagd ist wieder gemeinsam mit dem Österreichischen Tierschutzverein (ÖTV) und dem Verein gegen Tierfabriken (VgT) gegen das Unwesen der Jagd aufgetreten. Zum 7. Mal wurde eine tierverachtende Jägermesse im Wiener Stephansdom gelesen. Dass die Kirche nicht gegen das sinnlose Töten von Wildtieren eintritt ist schlimm genug. Dass sie zudem die Jäger in ihrem Gedankengut stützt und unterstützt ist ein Skandal. 

Link zu dem Thema Hubertus-/Jägermesse: 

Pfarrer segnen "Jagdstrecke" und die Waffen der Töter


Im Herzen der Stadt konnten sich viele Passanten am Informationsstand über die Hintergründe der Jagd und ihre Auswüchse ausführlich informieren. Wahrlich angezogen wurden sie durch eine filmische Dokumentation, die großflächig und lautstark präsentiert wurde. Viele folgten betroffen dem Film. Dadurch wurden zahlreiche Gespräche angeregt und in vielen wurden wir in unserer Arbeit unterstützt. 



Am Wiener Stephansplatz wurden grausige Bilder vom Jagdtreiben gezeigt.


Der Österreichische Tierschutzverein zeigte in klaren Worten, dass die 
Natur keiner Jäger bedarf. Die Wissenschaft und praktische Beispiele haben
dies schon längst bewiesen.








selbst Jäger fanden sich ein 








Top

vorige Seite ] Übersicht ] nächste Seite ]