Home
Unsinn der Jagd
Wissenschaft / Jagd
Umfrageergebnis
Tod in Zahlen
Tod in Bildern
TV und Videos
Appelle / Zitate
Alternativen zur Jagd
Jagdopfer Mensch
Jagdopfer Haustier
Reaktion Jäger
Reaktion Bevölkerung
Was kann man tun?
Solidaritätserklärung
Aktionen
Jagd in der Presse
Informationsmaterial
Literatur
Jagd-Lexikon
Kontakt
Links
Impressum

vorige Seite ] Übersicht ] nächste Seite ]


Viele Fragen

Sehr geehrter Herr Dr. Nittmann.
 
Ich bin gerade auf der Suche nach Informationen (Jaggesetz, Tierschutzgesetze etc.). In meiner Nachbarschaft wurden vor kurzem 2 Hunde von einem Jäger geschossen. Einer der beiden hat es überlebt und konnte gerade noch nachhause laufen, der Jäger hat "nur" sein Auge getroffen, mit einer Notoperation wurde ihm geholfen. Der andere ist bis jetzt nicht aufgetaucht, wir vermuten, dass er es nicht geschafft hat.

Es hat mir das Herz zerrissen als mir meine Mutter davon berichtete. doch was kann ICH dagegen tun? ich bin gerade erst 16 Jahre alt. Doch eines muss gesagt werden, ich will und kann nicht mehr zusehen wie Tiere und sogar Haustiere gequält und erschossen werden.
 
Ich hoffe sie verstehen mein Anliegen und ich freue mich auf eine baldige Antwort.

lg, Miriam W.



Antwort von Christian Nittmann:


Liebe Miriam,
 
ich hoffe es macht Dir nichts aus, dass ich Dich aufgrund Deiner Jugend mit Du anspreche.
 
Vorweg mein Beileid und ich verstehe Dein Anliegen bestens. Uns kommen solche Fälle immer wieder unter, was sehr traurig ist. Daher kämpfen wir auch dagegen.
 
Nun zu Deiner Frage. Die Jagdgesetze sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Meistens ist es aber so, dass Hunde, wenn Sie frei herumlaufen können, leider geschossen werden dürfen - aber wie gesagt von Bundesland zu Bundesland anders.
 
Was kannst Du tun? Dokumentieren, Fotografieren, Anzeigen, an die Presse gehen, Dich mit dem Unwesen der Jagd auseinander setzen, dann Freunde und Bekannte informieren, aiuch gerne auf unsere Webpage verweisen, etc. etc.
 
Wenn Du Hilfe zum Anzeigen des Falles brauchst, dann laß es mich wissen, da wir Dich dann an den Österreichischen Tierschutzverein weitergeben würden, die hier sehr routiniert arbeiten.
 
Nochmals alles Liebe.
 
Mit herzlichen Grüßen
 
Christian Nittmann
Initiative zur Abschaffung der Jagd

Top

vorige Seite ] Übersicht ] nächste Seite ]